Genuss mit gutem Gewissen:
Regionales Fleisch vom Strohwohl-Schwein

Warum regionales Fleisch? Umweltbewusstsein und Tierschutz sind besonders aktuelle Themen in unserer modernen Welt. Insbesondere das Angebot von regionalem Fleisch ist dabei ein wichtiger Aspekt. Aber was bringt es tatsächlich, regionales Fleisch zu kaufen?

Je mehr regionale Produkte verkauft werden, desto umweltschonender ist unser Lebensmittelkonsum. Noch dazu ist regionales Fleisch oft qualitativ hochwertiger, nicht nur was den Geschmack angeht, sondern auch bezogen auf die Herstellung, ohne Gentechnik und Antibiotika. Nicht zu vergessen ist der Tierschutz und die Stärkung der Region. Wer regionales Fleisch kauft, kauft kein anonymes Produkt, sondern Erzeugnisse aus seiner Heimat und unterstützt diese dadurch beim Wachsen und bei dem Erhalt und der Schaffung von Arbeitsplätzen. Bei Fleisch von regionalen Bauern können Sie sich selbst davon überzeugen, dass die Tiere mit Respekt behandelt werden. Bei PETZ REWE bietet Ihnen die Marke Strohwohl regionales Fleisch für (umwelt)bewussten Konsum.

Unter der Marke Strohwohl erhalten Sie bei uns Fleisch von Schweinen, die überwiegend auf Stroh gehalten wurden. Sie stammen von Höfen direkt aus der Region und das bedeutet:

Auslauf, Bewegung, Außenklimareize und eine längere Lebensdauer der Tiere sorgen für einen optimalen Fleischaufbau. Ein erhöhter intramuskulärer Fettanteil fördert einen besseren Geschmack. Das Fleisch verliert beim Braten weniger Fleischsaft, sodass es saftig bleibt und sein Volumen beibehält. Probieren Sie jetzt und überzeugen Sie sich selbst! Das Fleisch erhalten Sie frisch an unser Servicetheke.

Lernen Sie unsere Landwirte kennen:

In welchem Markt ist das Strohwohl-Schwein erhältlich?